Nutzen Sie QR-Codes für Ihre Werbung

Nutzen Sie QR-Codes für Ihre Werbung

In der heutigen Zeit sind Smartphones und Tablets aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Das erklärt die wachsende Popularität der QR-Codes, denn diese lassen sich im Handumdrehen über ein Mobilgerät einlesen. Hierzu bedarf es nur einer passenden Codelese-Software, die meistens kostenlos in Form einer App heruntergeladen werden kann.

QR-Codes bieten eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten. Diese können einen Link zur Unternehmens-Website beinhalten, sowie Informationen zu Veranstaltungen, Gewinnspielen, Rabattaktionen oder virtuellen Visitenkarten. Wer heutzutage die Werbung über QR-Codes ignoriert, verpasst damit ein wichtiges Marketinginstrument, um Kunden im digitalen Zeitalter zu gewinnen.

Wo können QR-Codes platziert werden?

1. Auf Arbeitskleidung

Bringen Sie QR-Codes auf der Vorder- oder Rückseite Ihrer Arbeitskleidung (T-Shirt, Pullover, Hosen) an. Sowohl bei den Mitarbeitern, als auch in der Öffentlichkeit erregen diese großen und auffälligen QR-Codes eine erhöhte Aufmerksamkeit.

2. Auf Gerüstbauten

Außenwerbungen an Baustellen und Gebäuden haben sich schon immer sehr bewährt. Für die Baufirma dient es als eine Art Aushängeschild, welches von den vorbeigehenden Passanten positiv wahrgenommen wird. Platzieren Sie also auch gut sichtbare QR-Codes an Ihre Außenwerbung und steigern Sie somit die Effektivität Ihrer Werbung.

3. Auf Firmen-Fahrzeugen

Werbungen auf Firmen-Fahrzeugen sind sehr effiziente Werbeformen. Da die Fahrzeuge stets unterwegs sind, können Sie Menschen an verschiedenen Orten erreichen, wenn Ihre Fahrzeugbeschriftung ansprechend wirkt. Passende QR-Codes wirken modern und innovativ.

4. In Zeitungsanzeigen

Zeitungsanzeigen gehören vor allem bei lokalen Malerbetrieben zu einem perfekten Marketing-Mix dazu. Es ist ein Bindeglied zur Onlinewelt und funktioniert hervorragend mit einem zusätzlichen QR-Code zum Einlesen für weitere Firmeninformationen.

5. Auf Werbeartikel

Jeder freut sich über kostenlose Geschenkartikel. Versehen Sie also Ihre Werbegeschenke mit Ihrem Firmenlogo und einem QR-Code, sodass Kunden sich jederzeit an Ihr Unternehmen erinnern können.

6. Auf Visitenkarten

Mit einem QR-Code lassen sich Firmen-Kontaktdaten sofort als Kontakt auf einem Mobiltelefon abspeichern. Verpassen Sie also nicht die Chance, diese auch auf Ihre Visitenkarte zu platzieren. Dabei sind der Gestaltung keine Grenzen gesetzt.

Fazit: QR-Codes sind Werbemittel, die überall eingesetzt und platziert werden können. Sie steigern die Werbewirksamkeit und haben sich bereits in der heutigen modernen Zeit bestens integriert.

2015-09-01T16:52:34+00:00 1. Juli, 2015|Allgemein, Betrieb|